VOR 35 JAHREN ...

 

Die Kornblume feiert dieses Jahr ihr 35 jähriges bestehen. Im Mai 1985 eröffneten die Gründungsmitglieder den ersten Bioladen der Region an der Farbgasse 22. Damals waren Produkte aus Biologischer Landwirtschaft noch ein Nischenprodukt. Doch hatte es bereits einige Bio Produzenten welche zum Teil noch heute Lieferanten der Kornblume sind. Alles wurde noch von den Mitarbeiter direkt abgeholt und aufwändig zusammen gesucht. Vieles wurde auf freiwilliger Basis umgesetzt. Im Juni 1997 folgte der Umzug in das heutige Lokal an der Wiesenstrasse 10. Bioprodukte etablierten sich langsam, so das die Kornblume weiter wachsen konnte. Letztes Jahr haben wir das Ladenlokal nebenan dazugemietet und über den Sommer wurde alles renoviert und umgebaut. Das Nachhaltigkeit und Umweltschutz heute so Gross geschrieben wird, Bioprodukte schon fast zum Standart gehören, sich viele Menschen derart einsetzen und es wirklich Leben, das freut uns unheimlich!

 

 

UNVERPACKT & BIOLOGISCH

Wir bieten ein grosses Unverpackt Sortiment an. Bringen Sie Ihre eigenen Behälter mit - oder wir haben immer noch Papiersäckli zur Verfügung - und füllen Sie nach Herzenslust.

Im Sortiment finden Sie: Dinkel, Hafer, Weizen, Roggen, Hirse, Buchweizen, Basmati-Langkorn und Risottoreis, Quinoa Tricolore, grüne und rote Linsen, Kichererbsen, Maisgriess Ticinese, Dinkelgriess, Hörnli, Dinkel Spiralen, Basismüeslimischung, Hafer- und Hirseflocken, Knuspermüesli, Dinkel Weiss- und Ruchmehl, Ramirez Kaffee Bohnen von der Kaffee, Meersalz, Schweizer Rübenzucker,

Trockenfrüchte wie Mango, Ananas, Feigen, Datteln, Aprikosen, Sultanien, kandierter Ingwer, Wandermischung vom Grünboden

Mandeln, Cashewnüsse, Haselnüsse, Baumnüsse, Leinsamen, Hanfsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam, Salat- und Müeslimischung, Kakaopulver, Kakaodrops, Süssholz, Kurkuma, Zimt & Vanillestangen

Bergneuhaus Kräuterteemischung von Familie Bernhard Walterswil

Olivenöl aus Portugal, Aceto Balsamico, Schweizer Apfelessig

Senf & Oliven

Wie gehabt können Sie bei uns frisches Gemüse und Früchte, Käse und Brot offen kaufen.

Frische Ravioli gibts jeden Freitag aus dem Wallis

Die meisten unserer Wasch- und Reinigungsmittel von Sonett und Held können Sie bei uns nachfüllen lassen.

Wenn möglich, versuchen wir stets regionale Produkte in Knospe oder demeter Qualität anzubieten. Das Angebot ergänzt sich je nach Sasion.

 

BIO MUSKATNÜSSE IN DER SCHALE

 

Auch Muskatnüsse haben Träume.. von der Gewürzmühle Chalira aus Aarau beziehen wir die Bio Muskatnüsse. Sie kommen aus Madagaskar samt Schale. Verpackung brauchts deshalb nicht. Das Stück verkaufen wir à 1.- und Sie finden es bei unserer Offenverkaufsstation. Ist übrigens auch ein schönes und spezielles mitbringsel.

 

 

BERICHT AUF RADIO 32 ÜBER UNSER UNVERPACKT ANGEBOT

 https://www.radio32.ch/news/unverpackt-laden-in-langenthal/

SCHWEIZER BIOLADENTAG

 

.................................................................................................................................................................................................................

                  SIE ERHALTEN AUF DAS GANZE SORTIMENT 10%! 

..............................................................................................................................................................................................................

 

HERBSTSAISON

Bio Hirschfleisch von der Silberdistel

 

Im Jura auf dem Idyllischen Probstenberg leben die Hirsche von Oliver Bürgi. Wir haben ein kleines Angebot an frischem Hirschfleisch bis Ende Jahr. Passend dazu gibts wöchentlich hausgemachte Bio Spätzli von Familie Michel. Bald gibts edle frische Kastanien aus den Tessiner Wälder! 

 

 

REZEPT HAGENBUTTENCHUTNEY

 

Zutaten:

500gr Hagenbutten

3   Schalotten

1   Rote Chili

1½ EL Öl

200gr Zucker

1,5dl Apfelessig

½ TL Kardamon gemahlen

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

- Hagebutten waschen, Stiel und Blütenansatz entfernen. Früchte halbieren und die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch hacken.

- Schalotten und Chili fein würfeln, im heissen Öl glasig dünsten. Hagebutten zugeben kurz mitdünsten. Zucker, Essig und Wasser zugeben. Mit Kardamon, Salz und Pfeffer würzen. In einem geschlossenen Topf ca 30 min leicht kochen lassen, ab und zu umrühren. In saubere heiss abgespühlte Gläser abfüllen.

Passt zu Wildfleisch und deren Pastete. Falafel und Gemüseburger.

E Guete!

BIO FÜÜROBEBROT "VOM DONNER"

 

Neu können wir Bio Füürobe Brote von der Holzofenbäckerei "bim Donner" aus Rohrbach anbieten. Die Bäckerei der Stiftung WBM ermöglicht so neue Arbeitsfelder für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Jeweils von Dienstag bis Freitag sind sie ab 16:00 frisch bei uns in der Kornblume erhältlich. Die Brote werden aus langgeführten Teigen in Handarbeit aus regionalen und biologischen Rohstoffen hergestellt. Es ergibt sich ein knusprig, luftiges und chüschtiges langhaltbares Brot. Freitags gibts klassische frische Anke Züpfe fürs Wochenende.

 

 

 

ROOT FOOD IN DER KORNBLUME

Vegane Mahlzeiten im Glas

 

Jeden Dienstag und Freitag bieten wir die frisch zubereiteten Mahlzeiten im Glas von RootFood aus Langenthal an. Unverpackt, hausgemacht und vegan, aus regionalen und saisonalen meist biologischen Zutaten. Sättigende Schichtsalate oder kalte Lunch-Spezialitäten zum selber Wärmen bieten kulinarischen Genuss. Dazu gibts jeweils ein Bio Brötchen direkt aus dem Backofen. Ab 10:00 stehen die Gläser bei uns im Kühlregal - essen kann man, wann man's will!

 

FEUCHTIGKEITSPFLEGESERIE VON WELEDA

 

Die neue Weleda Feuchtigkeitsspendende Gesichtspflegeserie mit dem Feigenkaktus als Wirkstoff, ist für alle gedacht, die ihre Haut mit viel natürlicher Feuchtigkeit versorgen möchten ohne die Haut mit reichhaltigen Ölen zu beschweren. Kühlendes Augengel, Feuchtigkeits Tagescreme, Fluid für Mischhaut sowie der Erfrischende Spray welcher angenehm tonisiert und die Poren verfeinert.

EIN WEITERES MITGLIED IN DER GRANATAPFELPFLEGESERIE

Granatapfel Gesichtspflegeöl

 

Die leichte, schnell einziehende Formel mit wertvollen Bio Pflanzenölen wie Granatapfelsamen-,Aprikosenkern-,Avocado-und Arganöl schenkt der Haut ein strahlendes Aussehen, pflegt intensiv und verleiht der Haut mehr Elastizität.

 

 

 

VEGANE ZAHNCREME AUS KOKOSÖL

 

Die erste natürliche Zahncreme aus Bio-Kokosöl. Keine Chemie, keine Füllstoffe, keine kryptischen Inhaltsstoffe. Transparent, vegan und mit ganz viel Kokosöl, das antibakteriell und entzündungshemmend wirkt.

 

100 BÜRSTENSTRICHE AM TAG

 

Tägliches Haarebürsten stärkt die Haarmuskulatur und stimuliert die Durchblutung. Überschüssiges Sebum (Talg) wird so aufgenommen und gleichmässig bis in die Spitzen verteilt. Die Haare werden gestärkt und können so wieder gesund nachwachsen. Fettendes haar reguliert sich nach einer Zeit, wodurch der Waschrhytmus hinausgezögert werden kann, was den Haaren wiederum gut tut.

ANWENDUNG:

Mit gleichmässigem Druck in alle Richtungen bürsten, auch mal gegen den Strich. Achten Sie das die Borsten auch die Kopfhaut berührt

Wir führen Diverse Holzbürsten und Kämme von dem traditionellen Familienunternehmen KostKamm. 

 

HAARE WASCHEN MIT ROGGENMEHL

 

Seit mehreren Wochen wasche ich meine Haare mit Roggenmehl und da ich ( Claudia Binggeli) so begeistert bin möchte ich hier meine Erfahrung berichten.

Zuerst einmal sind Tenside in Shampoos, auch in Naturshampoos, obwohl dort die Haut- und umweltfreundlicheren Kokos-und Zuckertensiden verwendet werden, nicht die allerbeste Pflege für unser Haar. Die Waschaktive Substanz wäscht so gut, dass sie auch unsere Hautbarriere angreift. Stylingprodukte, chemische und pflanzliche Färbemittel strapazieren die natürliche Gesundheit der Haare. Pflanzenhaarfarbe ist sicher noch die bessere Variante, trocknet aber auch sehr aus. Die im Roggenmehl enthaltene Stärke dient als Fettlöser während die Proteine und Mineralstoffe das Haar pflegen und kräftigen. Ich bin beeindruckt. Meine Haare sind nach der Wäsche sauber, glänzend, fallen locker fluffig und fühlen sich herrlich kräftig an. Schon nach der ersten Wäsche hatte ich ein ganz anderes Haargefühl nach der Wäsche. Ausserdem konnte ich den Waschrhytmus bis zu einer Woche hinauszögern. Auch brauche ich keinen pflegenden Conditioner mehr. 

REZEPT:

Das feine Roggenvollkornmehl mit lauwarmen Wasser in einer kleinen Schüssel anrühren: 50g Mehl mit 150-200ml Flüssigkeit zu einer joghurtartigen Konsistenz verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Am besten klappt das mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät.
15 min ziehen lassen. Für etwas Abwechslung und Duft kann das Roggenmehlshampoo auch mit einem Hydrolat (Rosenwasser) oder Tee angerührt werden.

ANWENDUNG:

Haare im trockenen Zustand Bürsten. Mit reichlich Wasser gründlich ausspülen. Roggenmehlshampoo auf die Kopfhaut und das Haar einmassieren, dies darf schon 5min dauern. Einwirkzeit ca 10-15min. Danach gründlich ausspülen. Bei fettigem Haar kann zusätzlich etwas Natron beigemischt werden sowie eine Spühlung mit Apfelessig gemacht werden.

Der Grund für die Anwendung einer sauren Rinse: Natron, auch als Natriumhydrogencarbonat bekannt, ist ein Salz und damit alkalisch. Nach der Haarwäsche mit einer Natron-Lauge empfiehlt es sich daher den PH-Wert von Kopfhaut und Haar wieder auszugleichen. Dies gelingt mit einer säurehaltigen Spülung. Alternativ zum Apfelessig können man auch Zitronensaft verwenden. 

Haare die über Jahre mit Silikonhaltigen "Pflegeprodukten" behandelt wurden haben etwas länger bis sich ein Zufriedenes Ergebniss einstellen lässt. Dies gilt im übrigen auch bei unsere Haarseifen von Heiligkreuzer, den sie enthalten keine Tenside wie z. Teil andere Haarseifen.